Corona-Medikament: Bund kauft neues Antikörper-Mittel

Impfstoffe gegen das Coronavirus gibt es inzwischen viele, Medikamente für Erkrankte sind dagegen noch rar. Gesundheitsminister Spahn hat nun 200.000 Dosen eines Mittels gekauft, das auch Ex-US-Präsident Trump geholfen haben soll.

Liveblog: ++ Drei Viertel der über 80-jährigen Briten geimpft ++

In Großbritannien haben drei Viertel der über 80-Jährigen bereits eine erste Impfdosis erhalten. In den USA haben sich seit Beginn der Pandemie fast 25 Millionen Menschen mit dem Virus angesteckt. Alle Entwicklungen in unserem Liveblog.

RKI meldet 12.257 Corona-Neuinfektionen und 349 Tote

Die Zahl der Neuinfektionen und der Todesfälle ist seit der vergangenen Woche gesunken. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Bundesdurchschnitt bei 111,1 - in einem Landkreis aber noch bei über 400.

Corona-Ausbruch in Sana-Kliniken in Lübeck

In den Lübecker Sana-Kliniken gibt es einen großen Corona-Ausbruch. Mindestens 79 Mitarbeiter wurden positiv getestet. Mehr als 40 Patienten liegen auf den Covid-Stationen. Offenbar geht der Ausbruch auf einen Patienten zurück.

Ab heute schärfere Kontrollen an deutschen Flughäfen

Die Bundespolizei intensiviert von heute an an den deutschen Flughäfen die Kontrollen von Einreisenden aus Hochrisikogebieten. Überprüft werden vor allem die Einreiseanmeldungen und der Nachweis über einen aktuellen, negativen Corona-Test.

Corona-Krise in Deutschland: Mehr Freiheiten für Geimpfte?

Je mehr die Impfkampagne in der Pandemie vorangeht, desto drängender wird die Frage, ob Geimpften wieder alle Grundrechte zustehen. Unklar ist, wie solche Vorteile überhaupt im Alltag umgesetzt werden könnten. Von Kerstin Palzer.

Bundesregierung: Sorge vor Störaktionen bei Impfkampagne

Die Bundesregierung befürchtet offenbar massive Störaktionen während der Impfkampagne gegen das Coronavirus. Das Innenministerium spricht in einer Antwort auf eine Anfrage der Grünen etwa von möglichen Cyberangriffen.

Laschet zu Corona-Lockdown: "Öffnungsdiskussion ist falsch"

Im Frühjahr wurde er wegen "Öffnungsdiskussionen" noch von der Kanzlerin getadelt. Nun schlägt Armin Laschet, als neuer CDU-Chef, andere Töne an. Damit geht er auf Konfrontation zu einigen Konservativen, die Corona-Lockerungen gefordert hatten.

Coronavirus in Deutschland: Karte und Inzidenzwerte

Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus steigt auch in Deutschland. Wie sich die aktuellen Fallzahlen regional verteilen, zeigen die interaktiven Coronavirus-Karten von tagesschau.de.

Portugal: Rebelo de Sousa Favorit bei Präsidentenwahl

Die Corona-Lage in Portugal ist angespannt. Trotzdem sollen die Portugiesen heute einen neuen Präsidenten wählen. Amtsinhaber Rebelo de Sousa will eine Stichwahl vermeiden, braucht dazu aber mehr als 50 Prozent der Stimmen.

Proteste in Russland: Ein "unverhältnismäßiger Einsatz von Gewalt"

Die USA und die EU haben das gewaltsame Vorgehen der russischen Sicherheitskräfte gegen die Demonstrierenden scharf verurteilt. Tausende forderten die Freilassung des Kremlkritikers Nawalny. Bürgerrechtler zählten mehr als 3400 Festnahmen.

Alibi-Agentur aus Bremen: Lügen als Geschäftsmodell

Das Geschäftsmodell der Bremer Alibi-Agentur ist es, die Wahrheit verheimlichen zu können. Die Firma bietet ihren Kunden ebenso wasserdichte wie erfundene Ausreden - und versichert, alles bewege sich im Rahmen des Gesetzes. Von Anke Plautz.

Grubenunglück in China: Elf Kumpel nach zwei Wochen gerettet

Zwei Wochen nach dem Grubenunglück in China hat die Hälfte der 22 Verschütteten wieder das Tageslicht erreicht. Die Suche nach den anderen Kumpeln in gut 600 Metern Tiefe läuft auf Hochtouren. Grund des Unglücks waren zwei Explosionen.

Trotz Klimaschutzzielen: China setzt weiter auf Kohle

China inszeniert sich gern als Vorreiter beim Klimaschutz: Das Land will bis 2060 CO2-neutral sein. Dabei werden nach wie vor zwei Drittel des Stroms mit Kohle erzeugt - Tendenz steigend. Von Steffen Wurzel.
Hinweis
Cover

Interaktive Lehrbücher mit 3D Objekten und Videos – ja geht denn das?

Dank iBooks Author lassen sich heute Lehrinhalte in einer Weise vermitteln, wie es das gedruckte Buch niemals könnte. Texte, Formen, Diagramme, Tabellen und Multitouch-Widgets darf man voraussetzen, aber endlich ist es auch möglich (worauf Naturwissenschaftler lange gewartet haben), Formeln mit LATEX oder MathML direkt einzubetten.
Die zum Lesen der Inhalte notwendige App "iBooks" enthält eine integrierte Markierungs- und Notizfunktion, die so gekennzeichneten Textpassagen werden in einem separaten Abschnitt "Lesezeichen" verwaltet. Lernkarten können zum Einprägen wichtiger Textstellen genutzt werden. Natürlich lassen sich Gedanken zum Buch über Facebook, Twitter, Nachrichten oder Mail teilen.
Und wenn es einmal etwas später wird, sorgt der Nachtlesemodus für ein entspanntes Arbeiten.

Eines der ersten, deutschsprachigen Mathematikbücher, welches vollständig mit Apples iBooks Author geschrieben wurde.

Das Buch richtet sich insbesondere an Studienanfänger aller Fachrichtungen mit einer mehrsemestrigen Mathematikausbildung. Der Verfasser hat kein weiteres Lehrbuch abgeliefert, sondern eine kommentierte Formelsammlung mit über 750 Übungen inkl. kompletter Lösungen vorgelegt. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet die Integration der Wissensmaschine Wolfram|Alpha in die Stoffvermittlung.

→ nähere Informationen ...

nach
OBEN
JUSMI Altensteiner Straße 42
36448 Bad Liebenstein
Telefon +49 36961 70767 © 2013, Dr. Jürgen Schmidt. Alle Rechte vorbehalten.